Trainingslager erste Männermannschaft 30.08. – 01.09.2019

Am Freitag traf sich die erste Mannschaft zum Trainingslagerauftakt in der heimischen Bizethalle. Dieses Training verlief noch etwas lockerer, da Trainer Schmauk für das Wochenenden noch viel vor

hatte mit der Mannschaft.

Am Samstag traf der Trainer die Entscheidung, beim 1. Filstal Cup des @tvjahngöppingen.handball anzutreten, da die Mannschaft für das geplante Trainingsspiel kurzfristig abgesagt hatte. Für die Mannschaft war es der erste richtige Gradmesser für die kommende Runde. Das Teilnehmerfeld beim Turnier war ein bunter Mix aller Mannschaften und Klassen rund um Göppingen. Im ersten Spiel gegen Landesligaabsteiger HAT Uhingen/Holzhausen spielten Schmauks Männer einen sehr ansehnlichen Handball, aber ab der 15. Minute kam ein Bruch ins Spiel und der TSV musste sich mit 11:4 geschlagen geben. Im zweiten Spiel hatte man auch große Probleme mit dem TV Rechberghausen. Nur denkbar knapp, mit 11:9, konnte der TSV das Spiel für sich entscheiden. Im dritten Spiel war die HSG Wangen/Börtlingen der Gegner. Hierbei musste der TSV sich leider 11:10 geschlagen geben. Als letzten Gruppengegner spielten Schmauks Männer gegen den späteren Turniersieger Jahn Göppingen. Auch hier musste man einsehen, dass der TSV einen rabenschwarzen Tag erwischt hatte und mit 11:9 als Verlierer vom Felde ging. Beim Platzierungsspiel zeigten Schmauks Männer ebenso eine desolate Leistung gegen die TSG Eislingen und verloren das Spiel mit 13:17. An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an den TV Jahn Göppingen, dass wir am Turnier teilnehmen durften. Zum Abendessen gesellte sich die Mannschaft in den Süßener Löwen. Vielen Dank auch an dieser Stelle für das gute Essen und die freundliche Bewirtung.

Am Sonntag traf sich die Mannschaft um 09:00 Uhr zum Frühstück wieder in der Bizethalle. Trainer Schmauk hielt dann zwei Trainingseinheiten ab, bei der speziell die Abstimmung bei den Auftakthandlungen und in der Abwehr trainiert wurde. Anschließend fuhr die Mannschaft zum Trainingsspiel in Altbach. Die Mannschaft zeigte trotz des kräftezehrenden Wochenendes eine solide Leistung und konnte das Spiel mit 31:33 für sich entscheiden.

Bericht und Bilder: mg

Unsere Sponsoren

  • mrs
  • filstalapotheke
  • maxpremium
  • blumenpfeffer
  • zumbaeumle
  • koelle
  • vesenmaier
  • loewen
  • alliantz
  • logo-hauser-engineering
  • spr
  • physioaktivkramer
  • auer
  • kskgp
  • koeder logo farbe
  • haefele
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok